* Statistik

* User-Login

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Anmelden mit eMail-Adresse, Passwort and Sitzungs-Länge

Autor Thema: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz  (Gelesen 2663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Hi!

1. Netzwerkzugriff auf /video0:

Ich habe bei meinem easyVDR Probleme mit dem Zugriff vom Windows-PC auf den Ordner video0.
In meiner Netzwerkumgebung unter Windows ist Samba sichtbar, nur muss ich den Benutzernamen (root) und Passwort eingeben.

Um diese zusätzliche Benutzer / Passwortabfrage zu umgehen, habe ich analog zu meinem Windows-Benutzer unter easyVDR
über useradd <Windowsbenutzer> und passwd <Windowspasswort> zunächst den Linuxuser angelegt.

Bei Samba:

smbpasswd -a <Windowsbenutzer>
smbpasswd -e <Windowsbenutzer>
smbpasswd <Windowsbenutzer> und <Windowspasswort> vergeben

Im OSD vom VDR:

Windowsbenutzer ist eingetragen

Was habe ich hier vergessen, denn ich bekomme nach wie vor Abfrage nach User + Passwort?



2. Zugriff auf VDR-Files die im Netzwerk (NAS) abgelegt sind - Wie?

Bei LinVDR / Mahlzeit 3.2 funktionierte das über folgenden Befehl:

smbmount //192.168.1.10/vdr /video0/nas -o username=<windowsuser>,password=<Windowspasswort> && /bin/touch /video0/.update

Gibt es bei easyVDR eine elegantere Variante?
Könnte, oder sollte ich meine NAS-Freigabe auch in den Mountpoint "Filme1" legen?

Gruß
beko

VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

yve

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: 0
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #1 am: Oktober 22, 2008, 19:27:50 »
Auch hallo,

Was habe ich hier vergessen, denn ich bekomme nach wie vor Abfrage nach User + Passwort?

Vielleicht passt was nicht mit der Groß- und kLEIN-Schreibung, inbesondere im UserNamen?

Gruß
Uwe

TVman

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #2 am: Oktober 22, 2008, 20:06:53 »
Hallo beko,
zu 1.
das gleiche Problem hab ich auch! Bis jetzt hab ich noch keine Lösung gefunden. Ich habe in meinem Netzwerk noch einen anderen Dateiserver laufen (Open Suse 10.2) da kann ich von meinen Windows-PCs auf die Samba Freigaben ohne Eingabe der Windows-User und Windows-Passwort zugreifen. Vermutlich ist der Samba-Server beim easyVDR so eingestellt (konfiguriert) das er jedesmal den User und das Passwort abfragt.

zu 2.
schau mal in das easyVDR-Script: /etc/init.d/RCStartBeforVDR.d/RCStartPersonal dort ist beispielhaft so ein "smbmount" als Kommentar eingefügt, vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß
Olli D.
Easyvdr 0.6.10, Sempron 3000, Hauppauge Nexus-s rev2.3, 1GB RAM, 2x250GB HD, MSI K8T Neo-V V2.0

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #3 am: Oktober 22, 2008, 20:40:02 »
zu 2.
schau mal in das easyVDR-Script: /etc/init.d/RCStartBeforVDR.d/RCStartPersonal dort ist beispielhaft so ein "smbmount" als Kommentar eingefügt, vielleicht hilft dir das weiter.

Ich bekomme diese Meldung:

easyVDR:~# /usr/bin/smbmount //192.168.1.10/vdr /media -o username=bk,password=123456,codepage=cp850
added interface ip=192.168.1.199 bcast=192.168.1.255 nmask=255.255.255.0
easyVDR:~# namecache_shutdown: Couldn't close namecache on top of gencache.
VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

MFG

  • Admin-Tech
  • Global Moderator
  • Held
  • ****
  • Beiträge: 6074
  • Karma: 80
  • Colby ist mit 85% nicht zufrieden.....
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #4 am: Oktober 22, 2008, 20:48:36 »
Moin moin beko,

die Status oder Fehlermeldung hab ich auch schon gesehn aber noch nicht angelesen,
dennoch schau mal mit df -h ;-]

MfG.
          MFG.
Sorry, das war mal dir Hardware, nu wechselt die zu oft ;-]
P4/1.8 1024 mit VGA, 100Mbit, USB 2.0 onBoard VGA misc HDDs CDRW2100E - DXR3 EM8300 original Hollywood+ V1 - DVB-C PCI Twinhan 2021 - DVB-T USB2.0 MSI DIGIVOX II V2+3
easyVDR 0.6.08 Kernel 2.6.28.9 - testing 0.7v5, vga2scart,... ;-]

-- hab immer noch nicht > 100 SMS vesendent - trotzdem Glühwunsch ;-]
Du Brauchen Hilfe? Wir brauchen Daten! <-> Indianer

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #5 am: Oktober 22, 2008, 21:27:03 »

... dennoch schau mal mit df -h ;-]

Ja, wurde gemounted! - Scheint also auch mit Fehlermeldung zu funktionieren.

Jetzt hab ich nur noch das Problem mit dem Zugriff von meinem Windows-PC:

Anmeldung an der Console mit dem Windows-User (bk) klappt.
Ich habe auch schon alle Varianten Groß- und Kleinschreibung des Users, Passwort (Zahlen) auf Nummernblock und
auf Zahlen vom Buchstabenblock probiert.

Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

Gruß
beko
VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

MFG

  • Admin-Tech
  • Global Moderator
  • Held
  • ****
  • Beiträge: 6074
  • Karma: 80
  • Colby ist mit 85% nicht zufrieden.....
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #6 am: Oktober 22, 2008, 21:40:32 »
Moin moin beko,

Kommt so ein bissl' auf die Windows-Version(2k/XP/Wischta/...) und deren Einrichtung(Workgroup oder Domain, Gruppenrichtlinien, AD, ...) an.

Normal reicht es meist im Explorer "\\IPvomVDR\+Enter" für einen temporären Test einzugeben.

MfG.
          MFG.
Sorry, das war mal dir Hardware, nu wechselt die zu oft ;-]
P4/1.8 1024 mit VGA, 100Mbit, USB 2.0 onBoard VGA misc HDDs CDRW2100E - DXR3 EM8300 original Hollywood+ V1 - DVB-C PCI Twinhan 2021 - DVB-T USB2.0 MSI DIGIVOX II V2+3
easyVDR 0.6.08 Kernel 2.6.28.9 - testing 0.7v5, vga2scart,... ;-]

-- hab immer noch nicht > 100 SMS vesendent - trotzdem Glühwunsch ;-]
Du Brauchen Hilfe? Wir brauchen Daten! <-> Indianer

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #7 am: Oktober 22, 2008, 23:16:59 »
Hi!

Also mounten eines Verzeichnis mit VDR-Aufnahmen vom NAS klappt schon mal.
Welchen Mountpoint muss ich wählen, damit ich diese Aufnahmen über das OSD "Aufnahmen" abspielen kann?

Ich hatte zunächst /media/filme1 gewählt, das wird aber im OSD nur unter Filme angezeigt und lässt sich nicht abspielen.
Anschließend versuchte ich als Mountpoint /media/video0/nas, das wurde im OSD unter "Aufnahmen" aber nicht angezeigt.

Wie ist hier richtig vorzugehen?

Gruß
beko
VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

MFG

  • Admin-Tech
  • Global Moderator
  • Held
  • ****
  • Beiträge: 6074
  • Karma: 80
  • Colby ist mit 85% nicht zufrieden.....
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #8 am: Oktober 22, 2008, 23:23:05 »
Moin moin beko,

was liegt den auf dem NAS? Ein ehemaliges video0, also *.vdr in ihren Verzeichnissen? Hast Du dann auch touch /video0/.update bzw. m/10 System/ 1 Befehle/2 Systembefehle/8 Aufnahmen in Video0 neu einlesen ausgeführt?

MfG.
          MFG.
Sorry, das war mal dir Hardware, nu wechselt die zu oft ;-]
P4/1.8 1024 mit VGA, 100Mbit, USB 2.0 onBoard VGA misc HDDs CDRW2100E - DXR3 EM8300 original Hollywood+ V1 - DVB-C PCI Twinhan 2021 - DVB-T USB2.0 MSI DIGIVOX II V2+3
easyVDR 0.6.08 Kernel 2.6.28.9 - testing 0.7v5, vga2scart,... ;-]

-- hab immer noch nicht > 100 SMS vesendent - trotzdem Glühwunsch ;-]
Du Brauchen Hilfe? Wir brauchen Daten! <-> Indianer

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #9 am: Oktober 22, 2008, 23:51:14 »
Hi MFG,

auf meinem NAS (192.168.1.10) heist eine Freigabe vdr. Hier liegen komplette VDR-Verzeichnisse.

Folgende Zeile habe ich in die commands.conf eingefügt:

NAS einbinden: /usr/bin/smbmount //192.168.1.10/vdr /media/video/nas -o username=bk,password=123456,codepage=cp850 && /bin/touch /video0/.update

Vielleicht ist der Teil && /bin/touch /video0/.update[/sub] nicht ganz richtig. Zumindest hatte ich das von meinem
alten LinVDR übernommen...

Ich werde morgen probieren über das OSD das Verzeichnis video0 neu einzulesen.

Gruß
beko
VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

MFG

  • Admin-Tech
  • Global Moderator
  • Held
  • ****
  • Beiträge: 6074
  • Karma: 80
  • Colby ist mit 85% nicht zufrieden.....
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #10 am: Oktober 23, 2008, 00:00:10 »
Moin moin beko,

na wenn Du schon in der commands.conf bist dann schau doch mal nach Aufnahmen in Video0 neu einlesen dann hast Du DAS Muster ;-]

MfG.
          MFG.
Sorry, das war mal dir Hardware, nu wechselt die zu oft ;-]
P4/1.8 1024 mit VGA, 100Mbit, USB 2.0 onBoard VGA misc HDDs CDRW2100E - DXR3 EM8300 original Hollywood+ V1 - DVB-C PCI Twinhan 2021 - DVB-T USB2.0 MSI DIGIVOX II V2+3
easyVDR 0.6.08 Kernel 2.6.28.9 - testing 0.7v5, vga2scart,... ;-]

-- hab immer noch nicht > 100 SMS vesendent - trotzdem Glühwunsch ;-]
Du Brauchen Hilfe? Wir brauchen Daten! <-> Indianer

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #11 am: Oktober 23, 2008, 21:33:22 »
Ich werde morgen probieren über das OSD das Verzeichnis video0 neu einzulesen.

Das hat schon mal funktioniert!

na wenn Du schon in der commands.conf bist dann schau doch mal nach Aufnahmen in Video0 neu einlesen dann hast Du DAS Muster ;-]

... dann müsste doch der Befehl folgendermaßen aussehen (den Teil mit printf habe ich weggelassen):

-NAS einbinden  : /usr/bin/smbmount //192.168.1.10/vdr /media/video0/nas -o username=bk,password=123456,codepage=cp850 && touch /video0/.update | at now

Wofür ist eigentlich printf (Daten formatieren und ausgeben)?
Ist es richtig den "2. Befehl" mit "&&" dahinterzuhängen?

>> Ich kann z.Zt. leider nichts am easyVDR  testen - erst später <<

Gruß
beko
VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

ItsMee

  • Sponsor
  • Held
  • ***
  • Beiträge: 1928
  • Karma: 70
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #12 am: Oktober 23, 2008, 22:00:41 »
Hi,

ich würde das mit einem ';' trennen statt mit '&&'. Bin mir nicht sicher - aber ich denke && führt das zusammen aus mit einem gemeinsamen Returncode - evtl. wird also cmd 2 nicht ausgeführt wenn #1 zwar funktioniert aber einen Fehler ausspuckt.

ItsMee
VDR2: EasyVDR 0.6.08 - HD-ready :)VDR3: EasyVDR 0.7.22 HD :)
P5N7A-VM / Pentium E5200 / GeForce 9300M3N78-VM / Sempron 140
vga2scart an Röhre / rsync gespiegeltes Foto ShareHDMI @ LG W2361V
Linux4Media Display mit HW patch gegen Geistertasten

Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten!!

MFG

  • Admin-Tech
  • Global Moderator
  • Held
  • ****
  • Beiträge: 6074
  • Karma: 80
  • Colby ist mit 85% nicht zufrieden.....
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #13 am: Oktober 23, 2008, 22:20:50 »
Moin moin beko,

oder auf Nummer sicher gehen;-]
Halt in ein Script packen, Zeile für Zeile abarbeiten lassen und so dann aufrufen:
Zitat
printf "/usr/bin/beko_net_mnt.sh" | at now
so wie ich es verstanden hab, hat das den Vorteil, dass der VDR nicht auf die Ausführung warten muss.

Im Script kannst Du ja noch am Ende z.B. einfügen:
Zitat
svdrpsend.pl MESG "Fertig!" &

MfG.
          MFG.
Sorry, das war mal dir Hardware, nu wechselt die zu oft ;-]
P4/1.8 1024 mit VGA, 100Mbit, USB 2.0 onBoard VGA misc HDDs CDRW2100E - DXR3 EM8300 original Hollywood+ V1 - DVB-C PCI Twinhan 2021 - DVB-T USB2.0 MSI DIGIVOX II V2+3
easyVDR 0.6.08 Kernel 2.6.28.9 - testing 0.7v5, vga2scart,... ;-]

-- hab immer noch nicht > 100 SMS vesendent - trotzdem Glühwunsch ;-]
Du Brauchen Hilfe? Wir brauchen Daten! <-> Indianer

beko

  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: 1
Re: Samba: Zugriff von Windows auf easyVDR + von easyVDR auf Filme im Netz
« Antwort #14 am: Oktober 24, 2008, 18:37:27 »
Danke MFG - Das ist die beste Lösung!
VDR 1: Duron 800, ECS K7S5A, 256 MB RAM, 160 GB HD, 1 x Nexus 2.1, 1x Skystar2, FB ONE FOR ALL URC-7040, EasyVDR 0.7.22
VDR 2: Samsung SMT7020

 

* Information

anything